Jugendarbeit in der OG Herzhausen

Jugendgruppe 1988
Jugendgruppe 1988

Jugendarbeit wurde im Verein schon immer groß geschrieben. So führten die damalige Jugendgruppe im Jahre 1984 eine Waldsäuberungsaktion durch und legte im Lanzenbach 1985 ein Feuchtbiotop an. Unter Führung des damaligen Jugendleiters Gernot Wege wurden Nistkästen gezimmert, im Wald aufgehängt und betreut.

Offiziell gegründet wurde die Jugendgruppe allerdings erst im Jahr 1988. Sie umfasste damals 14 Jugendliche im Alterzwischen 6 und 17 Jahren.

Obwohl es seit den 90-Jahren etwas ruhiger um die Jugendgruppe wird, findet noch Jungendarbeit statt; so werden einmal im Jahr, gemeinsam mit Jugendlichen, Nistkästen gesäubert und mit dem Kiga Herzhausen finden gemeinsame Aktionen statt. (Mai 2007-Aufhängen von Nistkästen mit Kindern des Kiga).

Auch beteiligt sich der Verein regelmäßig an den Ferienspielen der Gemeinde Dautphetal.

Aktion im Kiga
Aktion im Kiga

Jugendarbeit ab 2013

2013 beschließt der ehemalige  Vogelschutzverein Herzhausen (jetzt NABU Gruppe Dautphetal), die im Jahr 1988 gegründete Jugendgruppe, die leider lange Zeit „eingeschlafen“ war, als Kindergruppe neu zu aktivieren! Zielgruppe sind Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren!

 

Ziel ist es, Kinder und Jugendliche so früh wie möglich an das Thema Natur- und Umweltschutz heranzuführen und natürlich auch anderseits langfristig den Fortbestand des Vereins zu sichern.

 

Mittlerweile wird die Gruppe, in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzverein aus Dautphetal-Mornshausen, als Kindergruppe des NABU-Dautphetal geführt!

 

 

 

 

NABU Kindergruppe „Wildkatzen“ Dautphetal

 

 

 

 

 

 

 

Gegenwärtig besteht die Kindergruppe aus über 45  Jungen und Mädchen, die aus ganz Dautphetal (überwiegend aus den Dörfern Herzhausen und Mornshausen) kommen. Geboten wird monatlich je eine Aktion – samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr: z. B. Nistkastenbau, Aufhängen der Kästen, Kontrolle, Bachuntersuchung/Amphibien, etc.

 

Um die Kindergruppe attraktiver zu machen und den Zusammenhalt zu festigen, hat sich die Gruppe einen eigenen Namen gegeben! Nun schwirren  „Wildkatzen“ einmal im Monat durch die Gegend!

 

Die Firma Jürgen Kiefer GmbH & Co. KG, Breidenstein konnte als Sponsor für das T-Shirt mit Aufdruck gewonnen werden.

 

Das Thema der Septemberaktion in 2015 hieß Biotope. Es wurden Totholzhaufen angelegt und Spiele zum Thema „Biologisches Gleichgewicht, Nahungsketten, Nahrungsnetze“ durchgeführt! Auch die Suche nach Haselmausspuren – Aktion Nussjagd 2015 – stand auf dem Programm! Über 200 Haselnüsse mit Fraßspuren wurden von den fleißigen „Wildkatzen“ gesammelt; ein kleine Auswahl davon wurden zur Bestimmung nach Wetzlar zum Landesverband geschickt - leider ohne Erfolg - es konnten keine Haselmäuse nachgewiesen werden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendarbeit 2017 / 18

Es wird derzeit monatlich eine Aktion durchgeführt!

 - Dauer der Aktion ca.2 Std,

- Termin: Sa, von 10.00 – 12.00 Uhr , Ausweichtermin: Fr.15.00 – 17.00 Uhr

- Betreuer derzeit:  Steffen Nispel (Gonzo) - Jugendleiter

Irmela Döries, Wiebke Bender,Lorenz Müller, Bernd Fedders, Lothar Krämer, Dieter Irle

- manche Aktionen werden in Zusammenarbeit mit weiteren DNV-Vereinen (Dautphetaler Naturschutz Vereinen) durchgeführt

 

Programm 2017 / 18

 

Monat

Thema

Januar 18

Tierspuren (Nur bei Schnee !!)

Februar 18

 

Einheimische Eulen -

Nachtwanderung

März

 

Baumpflanzaktion mit Förster

Achim Bösser

April 18

 

Gewässeruntersuchung

     Amphibien

Mai 18

Nistkastenkontrolle

Vogelstimmenwanderung

Juni 18

 

Juli 18

Ferienspiele

August 18

 

Fledermäuse

 

September 18

Ausflug / Exkursion

Oktober 18

Streuobstwiese / Saftpressen

November 17

Nistkastenkontrolle,Reinigung

Dezember 17

Winterfutter herstellen

 

Diese Planung ist vorläufig und kann sich z.B. witterungsbedingt ändern!

Mögliche Ausweichaktionen sind:

- Fahrt zum Vogelpark Uckersdorf,

- Fahrt zum Kellerwald, Besuch des 3D-Kinos und des Tierparks inklsv. Greifvögelschau,

- Fahrt nach Wetzlar zum Naturschutzzentrum,

 

 

 

zurück